Federbetten behandeln
Behandlung von Federbetten


Federbetten sollten möglichst täglich aufgeschüttelt und (am besten aus dem Fenster) gut für einige Zeit gelüftet werden. Insbesondere Heizungsluft macht die Federn des Betts sonst spröde. Auch sollten die Betten nicht längere Zeit in der prallen Sonne liegen! Aller 5 Jahre müssen sie gereinigt, aller 10 Jahre komplett ersetzt werden, denn sie bilden sonst eine wahre Brutstätte für Milben.



Autor:
Leider noch kein Bild von naja -/- vorhanden.

Bewertung: +++-- (51 Prozent)

Druckansicht | Idee per Mail empfehlen | Idee bewerten Gut bewerten Schlecht bewerten

ZurückZurück

Neuen Kommentar zur Idee schreiben